Film Macht Mut

31.01.2023

Rassismus- und antisemitismuskritische Filmvermittlung für die 1. bis 6. Klasse

BildFilm Macht Mut kommt im Frühjahr 2023 zu Ihnen in die Schule. In ein- bzw. vorzugsweise mehrtägigen Workshops voller Kurzfilme, kreativer und aktivierender Übungen setzen sich die Schüler*innen altersgerecht mit Rassismus und Antisemitismus auseinander.
Fachkräfte aus der Film- und der rassismus- und antisemitismuskritischen Pädagogik begleiten und moderieren behutsam und bestärkend.
Ziel ist es, anhand von Filmen Ausgrenzung, Rassismus und Antisemitismus, aber auch Diversität und Individualität wahrzunehmen sowie sich für die eigene Rechte und die anderer Kinder einzusetzen.

Weitere Informationen unter:Film Macht Mut

TaskCards – Die digitale Aufgabenkarte für meinen Unterricht

12.01.2023

Viele von Ihnen kennen das Tool Padlet und arbeiten evtl. auch damit. Leider ist Padlet
nicht datenschutzkonform und darf deshalb in Deutschland in Schulen nicht verwendet werden.

BildEine hervorragende und datenschutzkonforme Alternative ist das Tool TaskCards. Es erfüllt dieselben Aufgaben und bestehende Padlets können importiert werden.
Am 7. März bietet das Medienzentrum in Heidenheim von 14.00 - 15.30 Uhr den Workshop „TaskCards – Die digitale Aufgabenkarte für meinen Unterricht“ an.

Lernen Sie das kostenfreie Angebot des MZ Heidenheim kennen und nutzen.

Folgende Inhalte stehen in dem 90 minütigen Workshop im Fokus:
• TaskCards-Überblick
• Pinnwandkategorien (Pinnwand, Zeitstrahl, Blog, Tafel, Weltkarte)
• Eintrag erstellen und gestalten
• Berechtigungen erstellen und vergeben
• Registrierung
• Austausch

Im Anschluss können Sie TaskCards gleich in Ihrem Unterricht einsetzen.

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Diesen Workshop können Sie auch als schulinterne Fortbildung für Ihr Kollegium oder eine Fachschaft buchen. Wenden Sie sich hierzu an unser Beraterteam.

Bei individuellen Fragen helfen wir Ihnen unter den oben angegebenen Kontaktdaten auch gerne weiter.

Runter mit den Energiekosten

07.12.2022

Ein Online-Vortrag von Tina Götsch

Tina Götsch ist diplomierte Bauingenieurin und Expertin der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Die Referentin ist Geschäftsführerin des Verbandes der regionalen Energie- und Klimaschutzagenturen Baden-Württemberg e.V.

BildWie läßt sich mein Energieverbrauch reduzieren?

Der steigende Energieverbrauch verbunden mit explodierenden Energiepreisen bereiten Verbraucherinnen und Verbrauchern trübe Aussichten. Nun heißt es Ruhe zu bewahren, voreilige Anbieterwechsel zu vermeiden und auf seinen eigenen Energieverbrauch zu achten.
Wie das schnell und einfach klappt, erfahren Sie in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg beim Vortrag „Runter mit den Energiekosten“.

Nehmen Sie bequem von zu Hause aus teil oder sehen Sie die Übertragung des Vortrages im Margarete-Hannsmann-Saal der Stadtbibliothek.

Donnerstag, 19. Januar 2023, 19:00 - 20:30 Uhr

Bitte melden Sie sich für die Online-Teilnahme von zu Hause aus persönlich, telefonisch oder online an bei:
VHS Heidenheim
Am Wedelgraben 5
89522 Heidenheim

Tel.: 07321/327-4422
Web: www.vhs-heidenheim.de

Für die Teilnahme im Margarete-Hannsmann-Saal erhalten Sie Einlasskarten in der Stadtbibliothek.
Den Link zum Vortrag erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.
Der Vortrag ist kostenlos!

Tutory - Arbeitsblätter einfach online erstellen - und sie analog oder digital teilen.

15.11.2022

In der Mediathek für den digital gestützten Unterricht des Medienzentrums finden Lehrende nicht nur Lehrfilme mit passendem Begleit-, bzw. Arbeitsmaterial sondern auch das Zusatztool "Tutory".

BildMit tutory können Sie Arbeitsblätter ohne Vorkenntnisse ganz einfach selber gestalten. Nutzen Sie das Bausteinprinzip, um immer die richtige Form für Ihren Aufgabentypen zu finden. Von frei lizensierten Grafiken über Kreuzworträtsel bis hin zu komplexen mathematischen Funktionen finden Sie alles, was Sie für Ihre Unterrichtsvorbereitung brauchen – individuell bearbeitbar und mit ständig neuen Funktionen.

Weitere Infomationen finden Sie unter: Handbuch für Tutory

Kamishibai - ein japanisches Papiertheater

08.11.2022

Kamishibai ist japanische Erzählkunst - wörtlich übersetzt heißt sie "Papiertheater".

BildDas Kamishibai Erzähltheater eignet sich für den Einsatz in unterschiedlichen Einrichtungen.
Auf kleinstem Raum können in einem Kasten aus Holz mit Flügeltüren Geschichten erzählt werden:

- Mit Bildkarten zum Einschieben und Wechseln
- Ideal für freies, lebendiges und dialogisches Erzählen
- Geeignet für den Einsatz in Kinderkrippen, Kitas,
Grundschule, Gemeinde und in der Seniorenarbeit
- Einzigartiges Medium zum Schaffen von
Gesprächsanlässen und zur Sprachförderung

Weitere Infos unter:
Videoreihe Kamishibai - KunstKönner

oder zum Ausleihen in unserer Mediathek: Kamishibai in der Mediathek

Soziales Lernen - Film-Vortrag und Diskussion für die ganze Klasse, Eltern und Interessierte

03.11.2022

Eines Tages steht früh am Morgen die Polizei im Zimmer des
15-jährigen Peter. Gegen ihn liegt eine Anzeige wegen
Kindesmissbrauchs und Verbreitung von Kinderpornografie vor...
Was war geschehen?

BildDie ComputerSpielSchule greift mit der Filmvorführung
"Im Netz 5 - Sexualität im Internet" ein Thema auf,
das in Wirklichkeit kein Spiel ist. Vielmehr eine Straftat,
bei der die Täter oft nicht wissen, was Sie mit ihrem Tun
anstellen und die Opfer meist Hilflos dastehen.

Ein Lehrfilm über die rechtliche Situation rund um die Verbreitung
selbst gedrehter Videos mit sexuellem Inhalt, sowie die emotionalen
Auswirkungen. Eine Filmveranstaltung für die ganze Klasse oder für
Lehrer/innen, Eltern und Interessierte.

Als Gast wird nach der Vorstellung die Sozialpädagogin Franziska Danner
von G-Recht e.V. ein Filmgespräch mit den Schülern (14:00 Uhr und 16:00 Uhr)
und Eltern (19:00 Uhr) führen.

Veranstaltungstermin:
Donnerstag, 24.11.2022
14:00 Uhr - für ganze Schulklassen
Anmeldung unter info@medienzentrum-hdh.de
16:00 Uhr - für ganze Schulklassen
Anmeldung unter info@medienzentrum-hdh.de

19:00 Uhr - für Eltern und Interessiert
ohne Anmeldung

Veranstaltungsort:
Margarete-Hannsmann-Saal im Gebäude der Stadtbibliothek Heidenheim

Eintritt:
kostenlos

Kreative Klimaschützer gesucht!

18.10.2022

Jeder kann einen Beitrag zum Klimaschutz leisten – Ideen hierzu sind nun im
Klimaschutzwettbewerb des Landkreises Heidenheim gefragt

BildDer Ideenwettbewerb mit dem Titel „Mein Beitrag zum Klimaschutz“ setzt insbesondere auf die Kreativität der Landkreisbewohner. Prämiert werden die innovativsten Ideen für Klimaschutzprojekte, die einfach umgesetzt werden können und gleichzeitig beispielgebend für andere sind. Das heißt, sie sollten auch einfach und unkompliziert von Nachahmern realisiert werden können.

Eingereicht werden können die Ideen bis einschließlich Freitag, 16. Dezember 2022.


Nähere Infos unter: Klimaschutzwettbewerb des Landkreises Heidenheim

M´Agenten-Updatetag Schuljahr 22/23

29.09.2022

Am 27.09. fand in den Räumen des Medienzentrums Heidenheim der Update-Tag für die Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter der Medienagenten im Landkreis Heidenheim statt.

BildNino Matinjanin (Referent vom LMZ) informierte auf sehr anschauliche Art und Weise über das Thema „Gaming – Digitale Spiele als Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler“.
Von der Faszination über problematisches Spielverhalten bis zu pädagogischen Möglichkeiten, digitale Spiele in den Unterricht zu integrieren wurden in diesem Workshop alle Fragen rund um das Thema Gaming beantwortet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten auch die Möglichkeit, mit der App „Draw your game“ ihr eigenes Spiel zu entwickeln und Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen.
Auf dieser TaskCard finden Sie alle Informationen zu der Veranstaltung. Leiten Sie den Link gerne an interessierte Lehrkräfte und Eltern weiter.


M´Agenten sind Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 und 8, die am Medienzentrum Heidenheim in Kooperation mit der Polizei und dem Verein G-Recht zu Medienagenten ausgebildet werden. In verschiedenen Bausteinen zum Thema „Medien und Mediennutzung“ werden die Jugendlichen an zwei Tagen fortgebildet, um ihr erworbenes Wissen an Fünftklässler an einem Schulvormittag oder mehreren Doppelstunden weiterzugeben.
Bei Interesse an dieser Ausbildung schreiben Sie bitte eine Mail an die Medienpädagogische Beratung.

Fortbildungsangebote an Ihrer Schule oder am Medienzentrum

28.09.2022

Das Medienzentrum bietet vielfältige Fortbildungen zum Thema Digitalisierung, Medienbildung, digital gestützen Unterricht und Projektarbeiten an.

BildVon "Datenschutz im Internet" über "Werkstücke für den 3D-Drucker modelieren" bis hin zu "Classroom Management" können die Angebote als schulinterne Fortbildungen gebucht werden.

Weitere Infos finden Sie unter "Veranstaltungen"

Ukraine-Krise

08.03.2022

Die erschütternden kriegerischen Ereignisse in der Ukraine bewegen die Menschen weltweit und sorgen auch bei uns im Land für große Verunsicherung.

BildGerade für jüngere Menschen, die den Krieg nur noch aus Geschichtsbüchern kennen, war es bislang eine Selbstverständlichkeit, dass sie in Frieden und Sicherheit in Europa aufwachsen können. Dementsprechend groß sind die Sorgen und Ängste, die die aktuellen Entwicklungen bei vielen Kindern und Jugendlichen hervorrufen.

„In Europa herrscht wieder Krieg.“ – Diese Nachricht dominiert derzeit alle Nachrichten. Auch jüngere Kinder und Jugendliche bekommen dieses Geschehen mit. Wichtig ist es, altersgemäß aufzuklären, aber auch, Schülerinnen und Schülern einen geschützten Rahmen zu bieten, in dem sie ihre Gedanken und Gefühle äußern und Fragen stellen können.

Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung hat verschiedene Informationen, Materialien und Angebote zusammengestellt, die es Lehrkräften erleichtern sollen, den Ukraine-Krieg zu thematisieren beziehungsweise mit den Reaktionen und Ängsten junger Menschen umzugehen.

Das ZSL, das Landesmedienzentrum und der Campus des Deutschen
Schulpreises verschiedene Materialien und Angebote zusammengestellt. Diese finden
Sie unter folgenden Links:

ZSL:
Ukraine-Krise

LMZ:
Medientipps zum Ukraine-Russland-Konflikt

Campus des Deutschen Schulpreises:
Krieg in der Schule thematisieren

inernet-abc:
Kindernachrichten zum Ukraine-Krieg