Home Impressum Kontakt Datenschutz
F.A.Q.
Frage stellen
Info Links
Alle
Phase 1
Phase 2
Phase 3
Phase 4
Phase 5
Phase 6
Phase 7

F.A.Q.

Ich möchte die Kollegiumsbefragung auswerten. Wo finde ich die Ergebnisse?
Die Ergebnisse finden sie in Phase 3 Schritt 1. Hier können Sie die Ergebnisse als pdf-Datei herunterladen. Sie können diesen Schritt auch anklicken, obwohl Sie hier noch nicht angekommen sind.


Warum erscheint in Phase 3 Schritt 2 das Ziel "technische Zielaustattung", ohne dass ich es eingegeben habe?
Dies ist ein voreingestelltes Ziel auf Grundlage Ihrer Ist-Stand Tabelle (Phase 2 Schritt 2). Hier tragen Sie ihre technische Zielaustattung ein. Tragen Sie bei allen Geräten die geplante Anzahl und die Differenez zum Ist-Satnd ein. Fügen Sie für neue Anschaffungen ggf. neue Zeilen hinzu.


Wie kann ich die eingegebenen MEP Ziele festschreiben?
Verlassen Sie die Zieleingabe und begeben sich zu Ihrem Dashboard. Klicken Sie hier auf den Reiter "Ziele und Maßnahmen". Klicken Sie jedes einzelne Ziel an und setzten Sie den Haken bei "Einverständins Schule".


Welche Ausstattung soll bei der IST-Stand-Analyse (Phase 2 Schritt 2) in die Liste der Technischen Bestandsaufnahme eingetragen werden?
In die IST-Liste der Technischen Bestandsaufnahme soll nur Hardware eingetragen werden, die Unterrichtsbezogen verwendet wird. Hardware welche ausschließlich in der Schulverwaltung eingesetzt wird, soll nicht eingetragen werden.


Kann ich im Gemeinsamen Protokoll auf andere Ausarbeitungen (Phase 1 Schritt 2) verweisen?
Nein. Mit Blick auf die Druckversion des MEP (PDF-Datei) müssen die Inhalte an den entsprechenden Stellen von MEP-BW.de eingetragen werden.


Wer identifiziert die Beratungsnotwendigkeit (Phase 2 Schritt 1)?
Termin für die Beratungsnotwendigkeit muss durch die Schule angefordert werden. Dazu einen Termin im MEP vorschlagen oder mit dem Kreismedienzentrum direkt vereinbaren.


Werden die Eintragungen in der Tabelle zur technischen Bestandsaufnahme (Phase 2 Schritt 2) automatisch gespeichert?
Nein. Bitte laden Sie sich die CSV Datei herunter, befüllen Sie diese und laden Sie sie danach wieder hoch. Eine Speicherung erfolt erst, wenn Sie ihr Einverständnis zur Erhebung (ganz unten auf der Seite) gegeben haben.


Ich habe falsche Eintragungen gemacht und den Schritt abgschlossen. Wie kann ich die Eintragungen verändern?
Für technische Fragen ist das Team des MEP-BW zuständig. Dieses erreichen Sie unter dieser Adresse.


Welche Maßnahmen/Geräte sind genau über den Digitalapakt förderfähig?
Die Liste finden Sie hier (PDF).


Muss ich alle Schritte eines MEP BW durchlaufen, um einen Förderantrag für den Digitalpakt Schule zu stellen?
Nein. Die ersten vier Schritte reichen für die Beantragung einer Förderung im Rahmen eines Digitalpaktes. Da ein Medienentwicklungsplan jedoch ein kontinuierlicher Prozess ist, empfehlen sich die Fortsetzung und insbesondere die Evaluation.


Kann ich die CSV-Datei für die IST-Stand-Analyse (Phase 2 Schritt 2) beliebig anpassen?
Es ist möglich beliebig viele Zeilen hinzuzufügen, jedoch darf die Spaltenanzahl und die Spaltenanordnung nicht verändert werden. Es muss das Dateiformat .csv verwendet werden.


Wie muss die Absichtserklärung (Phase 1 Schritt 3) aussehen ? Soll diese geändert werden?
Herr Resch hat am 20.11. 2019 eine E-Mail an alle Schulen gesendet, in welcher die angepasste Absichtserklärung angefügt ist.


Wann findet das Erstgepräch (Phase 1 Schritt 3) statt?
Als Termin für das Erstgespräch können Sie den Termin der Schuleiter-Dienstbesprechung, den 15.10.2019 eintragen. Sollten Sie dennoch ein Gespräch wünschen, melden Sie sich bitte bei Herrn Resch oder Herrn Heisler.