Unsere Veranstaltungen

Sollte Sie ein Thema interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir können die Inhalte der meisten Veranstaltungen auf Ihren Bedarf anpassen.


Neu an der Schule, neu im Landkreis14.12.2022
Junglehrer aller SchulartenDetails & Anmeldung

Das Medienzentrum Landkreis Heidenheim stellt sich und seine Dienstleistungen für junge Lehrerinnen und Lehrer vor.

Folgende Themen werden vorgestellt:
- Schulnetz- und Medienpädagogische Beratung
- Mediathek - Lehrfilme für den Unterricht
- Taskcards - Kolaboratives Arbeitstool
- Actionbound - mobile und interaktive Lernabenteuer
- Jitsi - datenschutzkonformes und niederschwelliges Videokonferenztool
- Tabletverwaltung / Mobile-Device-Management
- Geräteverleih - Geräte für den digital gestützen Unterricht
- Medientechnik - 3D-Druck, Lasercutter, Virtual Reality


Videoproduktion mit dem Tablet - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Noch nie war es so einfach, professionelle Videofilme zu produzieren. Das Tablet bietet bereits alle technischen Voraussetzungen, direkt loszulegen. In dieser Fortbildung lernen Sie die Grundlagen von Videoproduktion kennen und bekommen die Möglichkeit, diese direkt zu üben.

Die Fortbildung vermittelt anhand praktischer Beispiele

- technische Grundlagen,
- rechtliche Aspekte,
- eine Einführung in die Filmsprache,
- die Grundregeln zu Licht und Ton,
- die Grundlagen von Schnitt und Postproduktion mit dem Tablet,
- Möglichkeiten das Video zu speichern und zu exportieren.

Die Fortbildung richtet sich vorwiegend an Teilnehmende, die im Umgang mit dem Tablet bereits Erfahrungen gesammelt haben und nun lernen möchten, wie damit Videos produziert werden können.

Die Fortbildung ist ein Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.


Actionbound - digitale Schnitzeljagd erstellen und spielen - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Unterricht einmal anders

Planen Sie eine Erkundung oder möchten Sie ein Unterrichtsthema einmal etwas anders angehen?

Dann sind Sie in dieser Veranstaltung richtig.

Actionbound ist eine internetbasierte Anwendung zum Erstellen von digitalen Schnitzeljagden, die man für verschiedene Themen nutzen kann. Es bietet sich an, die nähere Umgebung - wie zum Beispiel den Klassenraum, das Schulgebäude oder öffentliche Gebäude in der näheren Umgebung - zu erkunden oder Themen mit medialer Hilfe wie Videos, Internet-Recherchen, Quiz etc. zu erarbeiten.

In dieser Veranstaltung lernen Sie die Anwendung kennen und testen selbst einen „Bound“. Außerdem sprechen wir über den didaktischen Mehrwert beim Einsatz in der Schule.

Das Medienzentrum bietet Verleihlizenzen für Actionbound an, die es Ihnen ermöglicht, die erstellten „Bounds“ in der Schule mit Ihren Lerngruppen zu nutzen.



Informationskompetenz und Fake News - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Das Internet und insbesondere soziale Netzwerke sind ein fester Bestandteil der Welt von Kindern und Jugendlichen. Als zentrale Kommunikations- und Informationsinfrastruktur dienen sie Jugendlichen dazu, sich mit Freunden zu unterhalten und sich über aktuelle Geschehnisse in der Welt zu informieren.

Doch was davon, was im Internet und auf Sozialen Netzwerken zu lesen ist, ist wahr? Und was ist falsch? Wie filtert man aus der Flut von zum Teil widersprüchlichen Meldungen wahrheitsgemäße Nachrichten heraus? Wie findet man verlässliche Quellen und welche Bewertungskriterien sollte man für diese Suche nutzen? Welche Handlungsmöglichkeiten haben Kinder und Jugendliche, um sich vor Fake News zu schützen?

Diese Schulung vermittelt Methoden, wie Schüler/-innen Falschmeldungen erkennen, Informationen selektiv suchen, vergleichen und hinsichtlich ihres Ursprungs, ihrer Qualität und Glaubwürdigkeit bewerten können. In Absprache mit der Referentin oder dem Referenten kann der Fokus der Schulung stärker auf die journalistische Tätigkeit und das Thema Fake News oder auf den Einsatz und Vergleich von Suchmaschinen, die gezielte Suche von Informationen und das richtige Zitieren von Quellen gelegt werden.

Die Schulung ist Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.


Interaktive Displays im Unterricht - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Interaktive Display-Tafelsysteme sind eine Technik um vielfältigen, ansprechenden und zeitgemäßen Unterricht zu gestalten.
Durch den Medienentwicklungsplan haben Sie mit Ihren Schulen notwendige Anschaffungen geplant und nun die Möglichkeit diese umzusetzen.
In dieser Fortbildung erhalten Sie anschauliche Beispiele, wie Sie die Display in Ihren Unterricht einbinden und nutzen können.


Erklärvideos erstellen - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Wie entsteht ein Gebirge? Was ist Osmose? Und wie funktioniert ein Motor? Erklärvideos veranschaulichen komplexe Sachverhalte in wenigen Minuten, indem sie theoretische Hintergründe mit kurzen Geschichten verbinden. In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie Erklärvideos sinnvoll im digitalen Unterricht einsetzen können, welche Arten von Erklärvideos es gibt und wie ein gutes Erklärvideo aufgebaut ist.

Unter Anleitung erstellen Sie Ihr erstes eigenes Erklärvideo. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Tablet mit einer Kamera-App und ggf. einem Videoschnittprogramm.

Die Schulung ist Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.


Classroom Management - den Unterricht digital steuern - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Mit der App "Classroom Management" haben Sie im Lehrermodus auf Ihrem Tablet oder Notebook die volle Kontrolle über jedes Tablet Ihrer SchülerInnen. Ohne großen Aufwand können Sie alle oder einzelne Geräte sperren, Apps starten oder deaktivieren, Lernmaterialien teilen, Unterrichtsteilnehmer zu Präsentatoren machen und ihren Tablet-Bildschirm anzeigen lassen.

Damit sich Ihre SchülerInnen voll und ganz auf die Lerninhalte konzentrieren, können Sie eine Vielzahl an Funktionen steuern. Wenn Sie z. B. eine Diskussionsrunde starten möchten, regeln Sie einfach die Lautstärke der Tablets herunter.


Podcast, Hörspiele und Co.: Grundlagen der Audioproduktion - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Podcasts sind als Informationsmedium beliebter denn je. Dank moderner Technik ist das Aufnehmen von Audioprodukten auch in der Schule einfach umsetzbar. In dieser Schulung lernen Sie die Grundlagen von Audioproduktion kennen und wie Sie selbst Aufnahmen machen und bearbeiten können. Dabei erfahren Sie, welche einfachen Umsetzungsmöglichkeiten es für den Unterricht gibt. Anhand praktischer Beispiele und Übungen erfahren Sie

- wie die Schallwellen in den Computer kommen,
- welche Mikrofonarten es gibt,
- wie man Aufnahmen macht,
- wie Aufnahmen bearbeitet werden können.

Die Schulung ist Teil des Projektes „Basisschulungen“ des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.


Tablets im Einsatz - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Workshop1: Tablets in der Schule - für Einsteiger
Viele Schulen sind nun im Besitz von Tablets und möchten diese auch im Unterricht einsetzen.
• Welche Rahmenbedingungen müssen gegeben sein?
• Einstieg in die Bedienung
• Welche neuen Möglichkeiten zur Unterrichtsgestaltung ergeben sich?

Hinweis: Apps und Tools zur Nutzung im Unterricht werden im Workshop 2 vorgestellt und erprobt.


Workshop 2: Das Tablet im Unterricht - Apps und Tools
Ein Tablet bietet viele Möglichkeiten zum Einsatz im Unterricht.
In dieser Veranstaltung lernen Sie verschiedene Apps und Tools
kennen und können diese ausprobieren.

Außerdem beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:
• Kostenfreie/kostenpflichtige Apps?
• Wie kommen die Apps auf das Tablet?
• Wie gehe ich mit persönlichen Daten um?


Datenschutz im Internet - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie Ihren Schülerinnen und Schülern die Bedeutung der Begriffe „privat“, „öffentlich“ sowie „Datenschutz“ im Zusammenhang mit Apps und Passwörtern nahebringen können. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler schrittweise für den Umgang mit Smartphones, Tablets und ihren persönlichen Daten zu sensibilisieren. Praktische Beispiele zeigen auf, wie Kompetenzen im Umgang mit den eigenen Daten an Kinder und Jugendliche vermittelt werden können. Zudem veranschaulicht die Schulung, welche Folgen der unachtsame Umgang mit persönlichen Daten in der heutigen Zeit haben kann.


Die MZ-Mediathek - Ergänzung zu SESAM - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Medien urheberrechtlich sicher und besser als aus Youtube! In dieser Schulung lernen Sie die Mediathek des Medienzentrums Landkreis Heidenheim kennen. Sie stellt allen Lehrerinnen und Lehrern im Landkreis kostenfreie Unterrichtsmedien für alle Fächer, Schularten und Klassenstufen zur Verfügung. Dort können Sie schnell und einfach geeignete Materialien finden und in Ihren Unterricht einbinden. In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie

- sich in der Mediathek zurechtfinden und wie diese aufgebaut ist,
- in der Mediathek recherchieren,
- Inhalte herunterladen und streamen,
- Merklisten anlegen,
- Medien an Lernende austeilen,
- Medien im Unterricht integrieren.
- ganz einfach eigene Arbeitsblätter ohne Word erstellen

Um die Inhalte dieses Kurses direkt anwenden zu können, benötigen Sie einen aktuellen Mediathek-Account. Diesen können Sie beim Medienzentrum Heidenheim anfordern.


Wie die Bilder laufen lernten - Termin buchbar
ErzieherInnen mit Vorschulkindern

Warum bewegen sich die Bilder? Sie kommen mit Ihren Kindern zu uns ins Medienzentrum und wir zeigen den Kindern altersgerecht, wie die wichtigsten Fragen zum Thema Film/Fernsehen beantwortet werden können.


Mein Profil im Netz (Communities) – Privat ganz öffentlich - Termin buchbar
empfohlen für Klassenstufe 5

Im Netz wird gerne geplaudert und gepostet.
Ein Trugschluss ist die Annahme, dass die Daten im privaten Bereich bleiben.
Wenn Privates plötzlich ganz öffentlich wird, ist das Leid der Betroffenen groß.

Dieser Workshop sensibilisiert die Schüler, damit der Umgang mit den persönlichen Daten verantwortungsvoll geschieht.


Werkstücke für den 3D-Druck modellieren - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Während es vor ein paar Jahren noch undenkbar war, so etwas wie einen 3D-Drucker zu besitzen, ist dies heute kein Problem mehr. Da der Zugang zu 3D-Druckern immer einfacher wird und die Geräte auch immer billiger werden, bleibt die Gestaltung der Druckvorlagen doch ein etwas komplexeres Thema.
Dieser Workshop soll Sie in die Modellage von 3D-Druckvorlagen einführen. Wir werden Grundlagen der Drucktechniken betrachten und lernen, welche Besonderheiten beim 3D-Druck zu beachten sind. Dann werden wir Ihnen eine Einführung in eine Software zum Erstellen von 3D-Objekten geben mit der Sie dann gleich Ihr erstes eigenes Modell erstellen werden.
Des Weiteren werden wir den Einsatz im Unterricht besprechen und die Unterschiede von Additions- und Subtraktionsverfahren, welche mit CNC-Maschinen bereits im Unterricht eingesetzt werden, zur Werkstückerstellung besprechen.


Mein erstes eigenes Computerspiel erstellen - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Tagtäglich benutzen wir sie: Anwendungen auf dem Computer, Apps auf dem Smartphone und Spezialprogramme an Geld- oder Fahrkartenautomaten/ in der Kaffeemaschine. Wie so ein Programm entsteht, was alles im Hintergrund läuft und an was alles gedacht werden muss, wissen die Wenigsten.

In diesem Workshop werden wir unser erstes eigenes kleines Programm schreiben. Dazu sind keinerlei Vorkenntnisse über Programmiersprachen, Code-Syntax und Softwaresystemen erforderlich.

Und keine Angst: Wir werden nicht eine Zeile Programmcode schreiben und Sie müssen sich auch keine kryptischen Code-Schnipsel merken.

Vielmehr werden wir Schlüsselkompetenzen wie abstraktes und logisches Denken in Reinform kennen lernen. Wir werden Probleme analysieren und in kleine, überschaubare Teile zerlegen und dadurch eine Basis für analytisches Denken schaffen.

Das Ganze werden wir spielerisch anhand eines Beispielprogramms erarbeiten. Die Entwicklungsumgebung, mit der wir arbeiten werden, ist kostenlos und plattformunabhängig, so dass Kinder und Lehrer es problemlos zu Hause und in der Schule weiter verwenden können.


SESAM-Mediathek: Urheberrechtlich sichere Medien - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Urheberrechtlich sichere Medien für den Unterricht - Sesam-Mediathek
Sie möchten schnell und einfach kostenfreies und von Experten geprüftes Material für Ihren Unterricht finden, dann sind Sie bei uns im Workshop genau richtig. In der SESAM-Mediathek finden Sie abwechslungsreiches und hochwertiges Material – von Filmen über Bilder bis zu Arbeitsblättern – für Ihre Fächer.
In dieser Schulung lernen Sie anhand praktischer Beispiele
• den Aufbau der SESAM-Mediathek kennen,
• wie Sie auf SESAM recherchieren,
• wie Sie Inhalte herunterladen und streamen können,
• wie Sie Merklisten anlegen,
• wie Sie Medien an Lernende austeilen können,
• wie Sie SESAM im Unterricht integrieren können.
Um die Inhalte dieses Kurses direkt anwenden zu können, benötigen Sie einen aktuellen SESAM-Account. Diesen können Sie bei SESAM oder beim Medienzentrum Heidenheim anfordern.



TaskCards - die DSGVO-konforme Padletalternative - Termin buchbar
Lehrende aller Schularten

Digitale Pinnwände und Lerntheken, Materialsammlungen und Wochenpläne - die browserbasierte Onlineplattform TaskCards bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für jedes Unterrichtsfach und jede Schulart.
TaskCards legt großen Wert auf Datenschutz und ist somit eine DSGVO-konforme Alternative zu Padlet. In dieser Fortbildung erfahren Sie im ersten Schritt, wie Sie sich bei TaskCards registrieren und anmelden. Anschließend lernen Sie, wie Sie eigene Pinnwände mit und ohne Vorlagen erstellen und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Icons. Neben Tipps zum Teilen von Pinnwänden erfahren Sie auch, wie Sie verschiedene Inhalte in Ihre Pinnwände einfügen.
Um bei dem Workshop die Inhalte gleich in die Praxis umzusetzen zu können, brauchen wir vorab eine Mailadresse, damit wir für Sie einen Account anlegen können.