News-Archiv

Veranstaltung "Arbeiten mit der Lernwerkstatt" verlegt

18.11.2014

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung leider nicht am 25.11.2015 statt finden kann.

Im Moment steht leider noch kein Ausweichtermin fest. Wahrscheinlich ist ein Termin im Januar oder Februar 2015. Sollten Sie sich dafür Interessieren, ist eine Anmeldung trotzdem immer noch möglich.

zur Anmeldung

Schulbuchverlage stellen ihre digitale Zukunft vor

14.11.2014

Digitale Materialien zur Unterrichtsvorbereitung und zur Unterrichtsdurchführung werden in den Schulbuchwochen vom 18. November bis 03. Dezember im Medienzentrum in Heidenheim vorgestellt.

Fünf Bücher, zwei Arbeitshefte und noch den Atlas, so sehen Schulranzen der heutigen Schüler und Schülerinnen aus. Und wie viel wiegt das Ganze: 10, 15 vielleicht auch 20 Kilo? Es könnte viel leichter gehen.
Die Schulbuchverlage machen sich auf den Weg ihre Printmedien fachgerecht und mit vielen Zusatzangeboten für die digitalen Medien aufzubereiten. Der Mehrwert liegt klar auf der Hand. Nicht nur das geringere Gewicht der entsprechenden Materialien, auch bereitstehende Zusatzmaterialien helfen Kindern den Stoff aus der Schule leichter, abwechslungsreicher und interessanter zu lernen.

Das ist nur die eine Seite, wie sieht es aber bei den Lehrenden aus? Gibt es für sie schon digitale Materialien zur Unterrichtsvorbereitung und zur Unterrichtsdurchführung? Dies sollen die Schulbuchwochen am Medienzentrum klären. Drei Verlage stellen in den Bereichen Englisch, Französisch und Erdkunde die Möglichkeiten digitaler Unterstützung vor.

Infos und Anmeldung:
18.11.2014 Digitale Medien im modernen Fremdsprachenunterricht
02.12.2014 Neue Lernformen im Fremdsprachenunterricht
03.12.2014 Lernmanagement-System LEARNscape & Diercke Globus online

Trickfilm-Workshop für Grundschullehrkräfte

06.05.2014

Bis zum 02.06.2014 können sich Lehrkräfte zu einem eintägigen Workshop anmelden.

BildTrickfilme faszinieren Kinder wie Erwachsene. Das Reizvolle ist das Beleben von Zeichnungen, Knet- oder auch Legofiguren. Doch wie geschieht dieser Wandel?
Das Kreismedienzentrum Heidenheim startet mit der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) ein Projekt, bei dem das Geheimnis gelüftet wird. Grundschullehrkräfte werden von unserem Medienpädagogischen Berater in die Technik des Trickfilms eingewiesen. Sie erhalten dazu pädagogische Tipps, wie Sie mit Grundschülern einen Trickfilm gestalten.
Die Filmidee kann in verschiedenen Fächern eingebettet werden, wobei das bisher Erlernte auf spielerische Weise vertieft wird; so kann zum Beispiel der Inhalt eines Buchs in verschiedenen Trickfilmszenen umgesetzt werden.

Am 01.07.2014 wird im KMZ ein Trickfilm-Workshop angeboten, für den sich Interessierte bis zum 02.06.2014 anmelden können.

Der Trickfilm-Workshop ist Grundlage für eine Teilnahme am landesweiten Trickfilm-Wettbewerb "Koffer-Trick"!
Die Lehrkräfte, die mit Schülern einen Trickfilm für einen Wettbewerb produzieren wollen, erhalten dazu im neuen Schuljahr am 30.09.2014 einen Auffrischungskurs.
Der Produktionszeitraum für den Wettbewerbsfilm beginnt nach den Sommerferien und endet im Februar 2015, die Preisverleihung wird am 06. Mai 2015 in Stuttgart stattfinden. Teilnahmeberechtigt sind Grundschulklassen bzw. -AGs in Baden-Württemberg, die im Rahmen des Projektes "Koffer-Trick" an einem Workshop teilgenommen haben.

Mehr Informationen zum Wettbewerb sowie die Anmeldeformulare finden Sie unter www.koffer-trick.de oder bei Tina König, 0711-66 99 1-54, t.koenig@lfk.de.

Neu im Verleih - „Methodenkoffer Alkoholprävention“

17.09.2014

Am Kreismedienzentrum kann zur Thematik Suchtprävention der neu erworbene „Methodenkoffer Alkoholprävention“ ausgeliehen werden.

BildDer „Methodenkoffer Alkoholprävention“ enthält erprobte Methoden zur Alkohol-prävention für den Einsatz in Schulen. Zwei Rauschbrillen können Jugendliche im nüchternen Zustand deutlich vor Augen führen, wie stark Alkoholkonsum die Wahrnehmung beeinträchtigt. Zusatzmaterialien, wie Bälle, Fußstapfen für einen Hindernisparcour, ein Methodenhandbuch, die DVD - „Du Fehlst“, ein Alkoholquiz und vieles mehr ergänzen den Inhalt.

Das Konzept umfasst ein Handbuch und eine Begleit-CD mit zahlreichen Methoden und Übungen für die Praxis.